NEU:
Aufbaukurs MT


Kursorte und Termine:

Höchst (Odw.)
Würzburg
Impuls
tbz
Karlsruhe-Durlach
Bad Mergentheim
Bondorf (Tübingen)

Aufbaukurs Manuelle Therapie

Am Standort Würzburg:

Kursnr.: W-AMT-19 Izur Anmeldung
Modul 1:25. - 27. Januar 2019
Modul 2:03. - 05. Mai 2019
Modul 3:06. - 08. September 2019
Modul 4:13. - 15. Dezember 2019

Kurszeiten: täglich 9-18 Uhr

Teilnahmegebühren: 325,- € pro Modul inklusive umfangreichen Lehrskripts zu jedem Kursteil
Bitte beachten Sie, dass nur alle vier Module zusammen gebucht werden können.

Kursnr.: W-AMT-19 IIzur Anmeldung
Modul 1:13. - 15. März 2020
Modul 2:10. - 12. Juli 2020
Modul 3:16. - 18. Oktober 2020
Modul 4:11. - 13. Dezember 2020

Kurszeiten: täglich 9-18 Uhr

Teilnahmegebühren: 325,- € pro Modul inklusive umfangreichen Lehrskripts zu jedem Kursteil
Bitte beachten Sie, dass nur alle vier Module zusammen gebucht werden können.

Am Standort Durlach:

Kursnr.: D-AMT-19zur Anmeldung
Modul 1:08. - 10. März 2019
Modul 2:28. - 30. Juni 2019
Modul 3:11. - 13. Oktober 2019
Modul 4:10. - 12. Januar 2020

Kurszeiten: täglich 9-18 Uhr

Teilnahmegebühren: 325,- € pro Modul inklusive umfangreichen Lehrskripts zu jedem Kursteil
Bitte beachten Sie, dass nur alle vier Module zusammen gebucht werden können.

Kursnr.: D-AMT-20zur Anmeldung
Modul 1:08. - 10. Mai 2020
Modul 2:11. - 13. September 2020
Modul 3:06. - 08. November 2020
Modul 4:22. - 24. Januar 2021

Kurszeiten: täglich 9-18 Uhr

Teilnahmegebühren: 325,- € pro Modul inklusive umfangreichen Lehrskripts zu jedem Kursteil
Bitte beachten Sie, dass nur alle vier Module zusammen gebucht werden können.

Die Fortbildungsreihe Aufbaukurs Manuelle Therapie richtet sich an die Absolventen des Zertifikatskurses Manuelle Therapie.

Aufbauend auf den Kenntnissen und Fähigkeiten in funktioneller Anatomie und in der manuellen Unter­suchung und Be­hand­lung eines Bewegungs­abschnitts, sollen nun Muskel­ketten, fasziale Kontinuitäten, Binde­gewebs­struk­turen, Bänder, Sehnen, Suturen und anderes unter­sucht und ent­sprechende Dys­funktionen und Blockaden mit Muskel­energie­techniken (MET), Faszien­techniken, Tender­point­therapie, etc. be­handelt werden. Darüber hinaus werden Unter­suchungs- und Be­handlungs­tech­ni­ken aus der parie­talen Osteo­pathie unter­richtet.
Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Lehrskript zu jedem Kursteil.

Kursinhalte:

Tenderpoints/​PRT​ (Positional Release Technik)/​
Counterstrain-Technik
(Kursteil 1)
Schmerzempfindliche Zonen in Muskeln und Sehnen weisen auf bestimmte Dys­funktionen im Bewegungs­apparat hin.
Die Behandlung findet jedoch nicht durch Druck auf diese Punkte statt, sondern der Körper wird in eine, bezogen auf den Tender­point, Position maximaler Ent­spannung gebracht, welche die Durch­blutung und die Re­sorp­tion von „Schlack­stoffen“ fördert.
Danach baut der Therapeut einen Gegen­druck („counter­strain“) gegen die Rich­tung des schmerz­haften Muskels auf, der das Gewebe ent­spannt und die be­troffenen Muskeln und Sehnen (Gewebe) zu einer schmerz­freien, ent­spannten Funktion um­programmiert.

Myofasciale Achsen/​Muskel­funktions­analyse (Kursteil 2)
In diesem Unter­suchungs­modell aus der Osteo­pathie geht es um die Be­fundung von Dys­funk­tionen und Bewegungs­ein­schränk­ungen der Muskel­ketten, Faszien und Körper­achsen.
Defizite in der Mobilität stören den na­tür­lichen Fluss von Blut, Lymph­flüssig­keit und Liquor, und da­durch den Stoff­wechsel des ge­samten Orga­nismus.

Dysfunktionen von Becken/​LWS/​Extremitäten und Muskel­energie­techniken (Kursteil 3)

Dysfunktionen von Hals- und Brustwirbelsäule/​Rippen und Muskel­energie­techniken (Kursteil 4)

Uni­segmentale und pluri­segmentale Blockaden der Wirbel- und Rippen­gelenke werden befundet und behandelt nach osteo­pathischem Konzept in Anlehnung an die Manuelle Therapie.
Dazu werden die Atmung und die Apnoe als dia­gnostische Hilfsmittel und für die thera­peutischen Maß­nahmen eingesetzt.
Es handelt sich um manuelle Techniken zur Wieder­herstellung der Mobilität und eines physio­logischen und ausge­glichenen Gewebs­tonus. Bei den Muskel­energie­techniken dienen die Mitchell­techniken, Sherrington und die post­isometrische Re­laxation als Hilfs­mittel.



Inhaltliche Fragen können direkt an mike.duchardt@w-mt.de gestellt werden!

Der Kursort Würzburg:

Therapeutisches Bildungszentrum Würzburg
TBZ Würzburg GmbH
Petrinistr.14-16
97080 Würzburg
Tel.: 0931-20091099
Fax 0931-20091098
tbz-wuerzburg.de
Wegbeschreibung und Parkmöglichkeiten (PDF-Datei)
Unterkünfte Würzburg (PDF-Datei)




Der Kursort Durlach:

Dickinson Physiotherapie
zum Vergrößern klicken
An der Raumfabrik 32
76227 Karlsruhe-Durlach



Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte immer unter 06163 / 910 610 oder info@w-mt.de.